Sonderausstellungen

Carolinensiel - Das Tor zur Welt

 

1. April 2017 bis 5. November 2017

„Reich waren wir nicht, aber vornehm!", urteilte die Kapitänsfrau Antke Engel Ulfers, wenn sie auf das Leben im Handelshafen Carolinensiel zur Blütezeit der Frachtschifffahrt unter Segeln im 19. Jahrhundert zurückblickte. Bis zu 38 Kapitäne betrieben von hier aus das ganze Jahr über europaweite Handelsschifffahrt. Die Kapitänstochter Marie Ulfers verarbeitete die Erzählungen ihrer Eltern und der gesamten Schifferverwandtschaft in ihrem Roman „Windiger Siel". Dieser Roman bildete das Drehbuch für die diesjährige große Sonderausstellung, die in zwei Räumen in der Alten Pastorei zu den Themen „Land" und „See" die Schicksale der Schifferfamilien Ulfers und Büschen lebendig macht. Die Ausstellung ist Teil des Gemeinschaftsprojektes "Unnerwegens - Mobilität in Ostfriesland" des Museumsverbundes Ostfriesland. Alle Beiträge werden unter www.museumsverbund-ostfriesland.de vorgestellt. Ein gesonderter Flyer macht auf das umfangreiche Begleitprogramm zu unserer Sonderausstellung aufmerksam.

 

Begleitprogramm

 

Ausstellungseröffnung durch Wirtschaftsminister Olaf Lies
mit einer Einführung von Dr. Wulf Holtmann, ZEITseeing
Sonnabend, 1. April, 15.00 Uhr, ev. Gemeindehaus Carolinensiel

Tee bei Marie, literarische Führung
28. April, 14. Juli, 13. Oktober, jeweils um 19 Uhr, Kapitänshaus (und auf Anfrage)

Schiffe, Schätze, Strandkörbe - Eine Küste voller Geschichten: Präsentation der Fachseminar-Arbeiten der Alexander-von-Humboldt-Schule Wittmund
7. Mai, 10-17 Uhr, Groot Hus

„Schifferfrauen im 19. Jahrhundert zwischen Mythos und Realität: ihre Darstellung in biografischen Dokumentationen und im Roman 'Windiger Siel'", Vortrag von Dr. Ursula Feldkamp
12. Mai, 19 Uhr, Kapitänshaus 

Ein Weinabend auf den Spuren des Weinhandelsbuches von Kapitän Ulrich Hanschen Ulfers mit Monika Janssen vom Weinkontor Nordsee
19. Mai, 19 Uhr, Kapitänshaus

21. Carolinensieler Schiffsandacht
3. Juni, 11 Uhr, Museumshafen

WattenSail - Traditionsschiffe-Treffen
11.-13. August, Museumshafen

"Kaufmanns- und Kapitänshäuser: gehobene Wohnkultur in Ostfriesland", Votrag von Hermann Schiefer, Landesdenkmalpfleger i R.
29. September, 19 Uhr, Kapitänshaus

"Unnerwegens - Reisen von, nach und in Ostfriesland", Vortrag von Brigitte Junge, Historisches Museum Aurich
27. Oktober, 19 Uhr, Kapitänshaus

Gezeiten, Häfen, Schiffe

21. Mai bis 5. November 2017

Bilder von der ostfriesischen Wattenmeerküste von Günter G. A. Marklein

50 großformatige Fotografien aus dem neuen Buch des Reisejournalisten Günter G. A. Marklein zeigen die Sielhäfen der ostfriesischen Halbinsel aus unterschiedlichen Perspektiven - auch aus der Luft. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der heutigen Küstenbadeorte, Fähr-, Fracht- und Kutterhäfen werden so für Einheimische und Gäste erfahrbar. Ermöglicht wurde diese Ausstellung durch die Kulturförderung der Ostfriesischen Landschaft.

Trimborn
Haube
Peter Turz